Donnerstag, 19. Juli 2012

And the Oscar for the best (Ultra)notebook 2012 goes to...

      And the oscar for the best Ultranotebook 2012,
                               goes to.........

Jeder der schon mal mit den Gedanken gespielt hat sich
 Artikel verfasst von: Evangelos                        am: 19.07.2012                       um: 11:11 Uhr

 einen ultranotebook zuzulegen ist  einige Gedankengänge durchgegangen und zwar:
  1. Welches Ultranotebook ist das beste?
  2. Wie teuer ist so ein Ultranotebook? und
  3. Ist ein Ultranotebook besser als ein anderer herkömmlicher Notebook?
Fragen über Fragen, die einer Antwort bedarf!!!!
Deswegen habe ich mich hingesetzt und Rechachiert welche (ultra)notebook's die besten 2012 sind.




Samsung Serie 5 Ultrabook






Der Samsung Serie 5 Ultrabook sticht durch seinen Hervorragenden Design, seiner guten Verarbeitung und seiner Technischen Daten heraus.
Seine Akkulaufzeit von 8 Std. kann sich sehen lassen. Er besitzt eine  USB 3.0 Schnittstelle, 4 GB Arbeitsspeicher, eine Bootzeit von knapp 20 Sekunden.

All diese Features und noch eine Menge mehr hat Samsung in diesem Ultrabook vereint. Der Preis von 800€ hält sich in Grenzen und ist in der mittleren Preiskategorie aufzulisten.

Anstatt eines großen SSD Flashspeicher baut Samsung auf eine Kombination aus SSD und HDD.
Samsung Serie 5 Ultrabook 33,8cm (13,3" Zoll) Notebook (Intel Core i5 2467M, 1,6GHz, 4 GB RAM, 500 GB HDD, intel HD 3000, Win7 HP).

Dell XPS 13


Der Dell XPS13 (Neueinsteiger 2012) hat sich als eines der besten Ultrabooks auf dem aktuellen Markt bewiesen.
Was nicht zu verachten ist, ist die überragende Mobilität mit einem Gewicht von nur 1,4kg und seiner langen Akkulaufzeit machen den Dell XPS13 unverzichtbar, wenn man uf lange Reisen aufbrechen will.




 Der Preis dagegen ist mit ca. 1.149€ nicht gerade ein leichtgewicht.

Dell XPS13 33,8cm (13,3" Zoll) (Intel Core i5 2467M, 1,6GHz, 4 GB RAM, 128 GB SSD, Intel HD 3000, Win7 HP). 


Acer Aspire S3

Eine Top  Hardware, eine hervorragende Akkulaufzeit und damit auch bestens geeignet für den Einsatz unterwegs und auch nicht zuletzt Design,

jenes sich auch vor dem MacBook Air vom Hause Apple nicht verstecken muss.
Ein Notebook, dass auf der ganzen Linie überzeugt. Doch mit ca. 800€ ist er (wie auch die 5er Serie von Samsung) auf der mittleren Preiskategorie anzusiedeln.
Acer Aspire S3  33,8cm (13,3" Zoll) Ultrabook (Intel Core i5 2467M, 1,6GHz, 4 GB RAM, 320 GB HDD, Intel HD 3000, Win HP). 


Soooo and now, last but no least, the oscar for the best Notebook goes toooo..



Samsung Serie 5 Ultrabook        


dicht gefolgt von....


 Dell XPS 13 



und auf den dritten rang und trotzdem ein gutes Ergebnis...



Acer Aspire S3 



sooooo ich hoffe ich konnte euch etwas mit meinem Posts helfen euch für einen der drei Geräte zu entscheiden (wenn es irgendwann mal heissen sollte..."ich brauche dringend einen neuen Notebook" :) Sollte dies der

Fall gewesen sein dann bitte ich euch um kommentare, vielleicht habt ihr ja auch andere Erfahrungen sammeln können mit den drei von mir genannten Produkte (positives, sowie negatives) auch da würde ich mich über kommentare freuen und mir euere Weisheiten zu erläutern ;)
    



Kommentare:

  1. die drei notebooks klingen geil aber schon etwas zu teuer

    AntwortenLöschen
  2. dachte mir das es interessant ist das thema deswegen habe ich den auch verfasst aber ich hab noch einen laptop

    AntwortenLöschen
  3. ich überlege mir die ganze zeit so ein ultrabook zu holen aber welches das war immer so die frage bei mir

    AntwortenLöschen
  4. soviele ultrabooks da sollte man sich entscheiden können

    AntwortenLöschen