Donnerstag, 13. September 2012

Samsung will gerichtlich gegen Apple vorgehen

Samsung will iPhone 5 stoppen
Artikel verfasst von: Evangelos      am: 13.09.2012      um: 12:02 Uhr
Vor kurzem verlor Samsung eine Patentklage gegen Apple nun aber schlägt Samsung zurück und will den Verkauf des iPhone 5 gerichtlich verhindern lassen.

Da Samsung annimmt, dass Apple mit dem iPhone 5 bestehende Samsung-Patente über den Einsatz des Hochgeschwindigkeits-Mobilfunkstandards 4G/LTE verletzt.



Samsung vs Apple the Concern strikes back

Da aber das iPhone 5 erst vorgestellt wird und  noch keine genauere technische Details heraus sind, basiert dies zur Zeit auf Vermutung. Laut des Südkoreanischen Mobilfunkanbieters SK Telekom, der mit Apple einen Liefervertrag über LTE-fähige iPhones abgeschlossen hat, kursieren diese Gerüchte.

Kommentare:

  1. aber echt das bild erzählt es richtig das erinnernt mich wirklich an den star wars film das imperium schlägt zurück*lach*

    AntwortenLöschen
  2. ich finde samsung sollte das mal versuchen wenn sie mit ihrer vermutung recht behalten sollten

    AntwortenLöschen
  3. wenn sie mit ihrer vermutung recht haben sollten dann ja dann sollten sie das machen!!!

    AntwortenLöschen